Geometrie (Formen, Körper, räumliches Denken)

Hier kannst du kostenlos und interaktiv das Mathe Grundschul-Thema Geometrie lernen.
Lerne jetzt mit der beliebten Lernanwendung Schlaukopf!

Zusätzlich erhältst du im Folgenden eine Schritt für Schritt Anleitung wie du dich optimal auf einen Mathe Test zu diesem Thema in der 2. Klasse vorbereiten kannst.

1. Schritt: Was muss ich wissen?

Verschaffe dir zuerst einen Überblick darüber, was du zum Thema Geometrie, Formen und Körper wissen musst.

1.1 Geometrie

Die Geometrie beschäftigt sich mit Formen, Körpern und räumlichem Denken.
Im Geometrieunterricht benötigt man oft Lineal, Zirkel oder Geodreieck um Formen, Strecken und Körper zu zeichnen.

Beachte: In der Geometrie ist es wichtig, dass genau gezeichnet wird. Bleistift spitzen!

1.2 Formen

In der Geometrie gibt es unterschiedliche Formen, die du gut können solltest. Auch im Alltag begegnen uns oft Formen. Versuche verschiedene Gegenstände den Formen zuzuordnen. Aus welchen Formen bestehen sie?

Quadrat
Ein Quadrat ist ein Rechteck bzw. Viereck. Es hat vier gleich lange Seiten.

Viereck
Ein Viereck hat vier Ecken. Es kann unterschiedlich lange Seiten haben.

Dreieck
Ein Dreieck hat drei Ecken. Es kann unterschiedlich lange Seiten haben. Sind alle Seiten gleich lang, dann spricht man von einem gleichseitigen Dreieck.

Kreis
Ein Kreis ist Rund und hat keine Ecken.

1.3 Körper

Geometry 1

Eine dreidimensionale Figur nennt man in der Geometrie Körper. Sie nimmt einen bestimmten Raum ein. Ein Körper wird durch seine Flächen, Ecken und Kanten beschrieben.
Folgende geometrische Körper solltest du unterscheiden können und wissen, wie viele Flächen, Ecken und Kanten sie haben.

Würfel
Ein Würfel ist ein Quader, dessen Seiten alle gleich lang sind.
Ecken: 8
Kanten: 6
Flächen: 12

Quader
Ein Quader besteht aus zwölf rechteckigen Flächen.
Ecken: 8
Kanten: 6
Flächen: 12

Kugel
Eine Kugel hat keine Ecken und Kanten.
Ecken: 0
Kanten: 0
Flächen: 1

Kegel
Ein Kegel hat eine runde Grundfläche und eine Spitze.
Ecken: 1 Spitze
Kanten: 1
Flächen: 2

Zylinder
Ein Zylinder hat zwei runde Flächen und eine rechteckige Seitenfläche.
Ecken: 0
Kanten: 2
Flächen: 3

Pyramide (mit quadratischer Grundfläche)
Ecken: 5
Kanten: 8
Flächen: 5

Zeichne die Körper am besten selbst auf und versuche dir vorzustellen aus welchen Formen sie aufgebaut sind oder benutze das Geobrett.

1.3 Räumliches Denken

Größere Figuren oder Körper bestehen meist aus unterschiedlichen Formen und Körpern. Je nachdem aus welchem Blickwinkel man sie betrachtet, sehen sie unterschiedlich aus.
Baue Figuren mit Holzklötzen nach und schaue sie dir von verschiedenen Seiten an.

2. Schritt: Sich abfragen lassen

Um das gelernte Wissen zu vertiefen ist es am besten, wenn du dich die Vokabeln abfragen lässt. Auf der Seite schlaukopf.de kannst du interaktive Fragen zum Thema Ernährung beantworten und dein Wissen testen.

https://www.schlaukopf.de/grundschule/klasse2/mathematik/geometrie

Du kannst das Gelernte auch deinen Mitschülern oder Eltern erklären. Dabei lernst du auch komplizierte Zusammenhänge besser zu verstehen.

3. Schritt: Mit Tests oder Übungsblättern lernen

Eine tolle Möglichkeit dich auf einen Test vorzubereiten, wenn du dich schon ein bisschen in das Thema eingearbeitet hast, ist das Bearbeiten von Tests, Klassenarbeiten oder Übungsblättern.
Du lernst dabei auch gleich die Fragestellungen kennen und bekommst ein Gefühl dafür, worauf es beim Lernen des Themas ankommt.

Hier findest du garantiert eine Menge guter Klassenarbeiten und Übungsblätter:

https://www.klassenarbeiten.de/grundschule/klasse2/mathematik/geometrie/

Kategorien Mathe Klasse 2